… jetzt ist auch der „Banditen-Look“ für allfällige Sandstürme getestet

Heute ging es auf die letzte längere Trainingsfahrt vor dem RAAM-Start am 10. Juni 2014.
Nach einem ausgiebigem Frühstück haben wir uns für die RAAM Teilstrecke 3 Brawley – Blythe,
einfach in umgekehrter Richtung durch die Colorado Wüste entschieden.

Ich habe mich in der letzten Woche rund El Centro gut an das Radeln in der Hitze > 40 Grad
gewöhnen können, wollte aber noch einmal die Kühlverbände und allfälliges Verhalten bei
Sandstürmen ausgiebig testen. Nach dem heutigen Tag werden sich die Auto- und Truckerfahrer
die mich in der Colorado Wüste bei Temperaturen um 44 Grad gesichtet haben sicherlich noch
lange an den Radfahrer im „Banditen-Look“ erinnern.

Die erfolgreiche Angewöhnungszeit hier in El Centro neigt sich nun dem Ende zu. Ab Morgen werden
wir bis zum RAAM-Start unser Quartier wieder an die Westküste nach Oceanside verlegen. Neben
Vorort Vorbereitungen heisst es jetzt für mich erholen und Energie tanken für das RAAM. Wir freuen
uns am Freitag das ganze RAAM-Team in Los Angeles am Flughafen in Empfang zu nehmen.

DOC Premium Produkte

Ein Kommentar

  1. Hangartner Marcel

    Hallo Hansi wünsche dir und deinem Team alles Gute. Die meisten kenne ich ja schon als Begleiter von der Tortour.
    Solltes du ins wanken kommen mache es wie damals. Zwei grosse „alkoholfreie“ Bier und drei Guezli helfen. Viel Glück ich werde dich von zu Hause aus begleiten. Marcel Hangartner

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DOC Weingart - Active-Drink